Ripple-Preisprognose (XRP) für 2020: Was ist vom Ripple-Euro-Handelspaar zu erwarten?

Ripple Labs schloss recht interessante Partnerschaften mit Banken und Finanzinstituten, darunter die Bank of America. Allerdings verwenden nicht alle Partner Ripples Token, XRP, das den Wert des Ripple-Euro-Handelspaares als treibende Kraft hinter der Marktstimmung zu beeinflussen scheint. XRP wird in den letzten Tagen des Juli 2020 bei 0,20 Euro gehandelt, während es gleichzeitig Anstiege verzeichnet, die das Krypto auf neue Höchststände bringen könnten, wobei derzeit 0,25 Euro angestrebt werden. Beim derzeitigen Wachstumstempo wird XRP wahrscheinlich den Wert von 0,25€ erreichen. Der Krypto liegt jedoch zwischen 0,19€ und 0,20€ für die Woche, was den XRP unter 0,19€ unter den potenziellen Anstieg drücken könnte. Was ist von Ripples XRP im Jahr 2020 zu erwarten? 

File:Hype-Cycle-General.png - Wikimedia Commons

Die XRP-Preisprognose von Ripple für 2020: Kann XRP das Preisziel von 0,35 € und 0,50 € erreichen? 

XRP und andere Kryptos hängen in Bezug auf den Marktpreis hauptsächlich vom Anwendungsfall und dem Aktivitätsgrad im Handel und der Nutzung ab. Obwohl Ripple Net seinem Portfolio einige wichtige Partnerschaften mit Dutzenden von Banken und Finanzinstituten hinzugefügt hat, die Ripples Überweisungszahlungssystem testen, ist XRP nicht unbedingt ein integraler Bestandteil des grenzüberschreitenden Netzwerks.  Die Benutzer von Ripple Net können sich dafür entscheiden, XRP zu verwenden, um Transaktionen im Netzwerk durchzuführen und die Liquidität zu erleichtern, aber sie müssen es nicht – die Benutzer von Ripple Net können jede andere verfügbare Währung wählen, um ihre Transaktionen in wenigen Sekunden abzuschließen. Auf diese Weise fehlt XRP eine perfekte Gelegenheit für einen Nutzungsschub, der den Krypto in die Mainstream-Gewässer bringen könnte. Infolgedessen sinkt der XRP entweder auf neue Tiefststände unter 0,20€ und berührt die Preisspanne von 0,14€ und 0,17€ oder es gelingt ihm nicht, den Widerstand von 0,21€ zu brechen. Sollte es XRP gelingen, das Preisniveau von 0,25€ zu erreichen, könnte das Krypto den nötigen Schwung gewinnen, um 0,30€ und 0,35€ zu erreichen, wo es ein neues Unterstützungsniveau finden könnte. Ohne eine günstige Marktleistung und einige positive Nachrichten, die darauf hindeuten würden, dass XRP seinen rechtmäßigen Platz im Ripple-Net-Ökosystem erhält, wird wahrscheinlich nichts von all dem geschehen. 

Ripple Labs sollen einen Weg finden, XRP zur allgemeinen Nutzung zu bringen   

Auch wenn Ripple Net XRP gegenüber anderen Währungen nicht bevorzugt, wird Ripple Labs einen Weg finden, die Einführung von Ripple’s Token, XRP, voranzutreiben. Auf welche Weise, das wird sich noch zeigen, jedoch deuten die Teamvertreter an, dass es einen bedeutenden Schub bei der Einführung von XRP geben wird. Selbst mit einer effektiven Adoptionskampagne ist es weniger wahrscheinlich, dass XRP die von einigen Analysten wie CoinSwitch vorhergesagten Höhen erreichen würde, was darauf hindeutet, dass der Ripple Euro Preis auf 1,50 € steigen und über dieses Preisniveau hinausgehen könnte. Sicher ist, dass XRP bis Ende 2020 bestenfalls 0,35 € erreichen und dieses Unterstützungsniveau nutzen könnte, um zu versuchen, das Preisziel von 0,50 € zu erreichen. Ein Verbleiben über 0,50 € auch im Jahr 2021 könnte die Voraussetzungen dafür schaffen, dass XRP schließlich auf 1 € steigt.